#BERLINBEWEGEN

STRATEGIE | KONZEPTION | UMSETZUNG


Lernen Sie uns kennen

Günter Müller

Günter Müller

Eigentlich habe ich Sport und Bewegung schon ganz früh zu meinem Lebensinhalt gemacht. Am Anfang beim Schwimmen als der ersten großen Wettkampf-Leidenschaft waren meine Eltern noch unterstützend dabei. Nach dem Wechsel zum zweiten Hobby, dem Volleyball, war dann mein eigener Wille ausschlaggebend. Spätestens mit der Aufnahme des Studiums an der Deutschen Sporthochschule übernahm der Sport komplett das Sagen. Nach einem längeren Ausflug in die Welt des Leistungssports, als sid- und dpa-Journalist mit Olympia und Fußball-WM, habe ich einen Wechsel vollzogen und künftig Kommunikation für soziale Projekte im Sport umgesetzt. In den letzten Jahren folgte dann ein weiterer Schnitt: Mit der BEGSpo gUG habe ich begonnen, Projekte zu organisieren, die sich mit der Durchführung von Sport und Bewegung selbst beschäftigen.

„Nur kreativ sein allein reicht ihm nicht, er will dann auch machen.“ (Bernd über Günter)

„Innovativ, impulsiv und geduldig in der Ungeduld“ (Stephanie über Günter)






Stephanie Panzig

Stephanie Panzig

Ich bin ein „Freund der Bewegung“ und diese Freude möchte ich gern teilen und weitergeben. Egal, ob im Gesundheitssport oder im Leistungssport, egal ob jung oder alt.

In der Zeit, als der Leistungssport (20 km Gehen) noch mein Leben bestimmte, habe ich die Erfahrung gemacht, wie vielseitig der Sport ist und welch schöne Erfahrung man dort erleben kann. Nach der aktiven Sportkarriere wollte ich diese Erfahrung gern weitergeben und bin Trainerin in der Leichtathletik geworden. Schnell merkte ich, dass der Gesundheitssport mit Yoga, Pilates und Co. eine tolle Ergänzung zu meinem bisherigen Sportlerleben ist und machte eine Ausbildung zur Sport-und Gymnastiklehrerin mit dem Schwerpunkt „Sporttherapie“.

Mit all diesen Erfahrung und dem Gelernten kann ich mich einbringen, um Bewegungsangebote in ganz unterschiedlichen Bereichen umzusetzen, Strukturen zu schaffen und ganz unterschiedliche Zielgruppen für Bewegung zu begeistern.

„Ihr größter Wunsch es ist, mit Menschen Sport zu treiben. Und mit ihrer Lebenslust steckt sie jeden an.“ (Günter über Stephanie)

„Sie lebt Sport, mit Energie, Leidenschaft und Überzeugung.“ (Bernd über Stephanie)



Bernd Laugsch

Bernd Laugsch

Sport und Bewegung haben mich in fast allen meinen beruflichen und privaten Lebensphasen begleitet, zuletzt in leitender Position beim Deutschen Olympischen Sportbund (D0SB). Was da an Erfahrungen und Erkenntnisse über die Jahrzehnte hinweg zusammengekommen ist, sollte auch im Ruhestand nicht brach liegen – finde ich zumindest.

Immer aufs Neue stellte und stellt sich die Frage, wie wir Überzeugungsäter die schweigende Mehrheit davon überzeugen können, dass körperlich aktiv zu sein nicht nur gesund ist, sondern auch Mega-Spaß macht. Die Suche nach der Antwort geht also auch als „Privatier“ weiter – nicht immer mit überzeugendem Erfolg, aber jedes Mal mit einer neuen Erkenntnis, die es gilt, beim nächsten Versuch zu bedenken.

Dafür ist die BEGSpo jetzt meine Plattform.

„Gestählt und strukturiert durch jahrelange Strategieentwicklung“ (Günter über Bernd)

„Der ruhige Denker, der immer das passende Konzept parat hat“ (Stephanie über Bernd)